. .
Werde Ferien mit Hund Fan bei Facebook
DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishSwedish

Sommerferien mit Hund

Sommerferien mit Hund im Ferienhaus

Herbstferien mit Hund

Herbstferien mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Deutschland mit Hund

Deutschland mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Lastminute mit Hund

Lastminute mit Hund

Hotel mit Hund

Hotel mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Newsletter

Newsletter

Erfahren Sie stets als erster von unseren günstigen Angeboten!
Indem Sie unseren Newsletter abonnieren:

Anmeldung

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Kundenservice

Feedback

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir möchten jetzt und auch in Zukunft den besten Reiseservice für Sie und Ihren Hund anbieten – Sie können uns dabei helfen, immer besser zu werden.

 Feedback 

Ferien mit Hund in Italien – Meer, Sonne, Dolce Vita

14.11.2017

Über 30.000 Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels und andere Unterkünfte konnte die Plattform ihren Interessenten im Sommer 2017 allein für Ferien mit dem Hund in Italien und auf den italienischen Inseln anbieten, mehr als 150.000 waren es europaweit. Damit ist ferien-mit-hund.de der führende Anbieter, wenn es darum geht, ein optimales Quartier für Zwei- und Vierbeiner zu finden. Hier gibt es Ferienwohnungen und Ferienhäuser für alle Wünsche und jeden Geldbeutel, vom rustikalen Bauernhaus in Südtirol bis zur exklusiv ausgestatteten Villa auf Sizilien oder in der Toskana. Nutzer schätzen die vielen Details, die in Wort und Bild über Ferienwohnungen und Ferienhäuser informieren. „Die haben sich richtig Mühe gemacht, da steigt die Vorfreude“, schrieb eine Familie begeistert über diesen besonderen Service. Falls es Fragen gibt zu Ferien mit Hund in Italien, hilft das freundliche Team im Hintergrund gern persönlich weiter. An den Wochentagen ist eine Telefon-Hotline für Urlaubsplaner da und rund um die Uhr beantwortet der Kundenservice alle Fragen auch am Wochenende. Wer über ferien-mit-hund.de bucht, weiß das Unternehmen auch während des Urlaubs an seiner Seite: Unbürokratisch und für die Urlauber selbst geräuschlos nimmt ferien-mit-hund Kontakt zum Anbieter auf und schafft Lösungen. Dem ungetrübten Urlaubserlebnis steht also nichts im Wege. 

Detaillierte Informationen zu allen Unterkünften in Wort und Bild

Wo finde ich die nächsten Einkaufsmöglichkeiten? Wie sind öffentliche Verkehrsanbindungen, wo finden wir Bars, Restaurants, Fachgeschäfte oder Apotheken? Auch hierzu erhalten die Gäste schon auf der Internetseite detaillierte Informationen. Ebenfalls zu Attraktionen in ihrem Urlaub: Sehenswürdigkeiten, lohnende Ausflugsziele, Strände, Sportmöglichkeiten, schöne Wandertouren,  Radtouren, Golfplätze, Bootsverleiher und vieles andere mehr. So lassen sich die Ferien mit dem Hund in Italien in vollen Zügen genießen. Denn hier finden sich ohne Ausnahme Unterkünfte, in denen Hunde herzlich willkommen und nicht nur geduldet sind. Solche Feriendomizile im Internet sichtbar zu machen, war auch der Anlass für die Einrichtung dieses Angebots.

Ferien mit Hund in Italien: Immer ein Ufer in der Nähe

Fast alle Hunde lieben Wasser, bis zum nächsten Ufer oder Strand ist des auf dem „Stiefel“ niemals weit. Im nördlichen Voralpenland sind Gardasee und Comer See beliebte Ziele, die Mittelmeerküste Italiens misst rund 1700 Kilometer, wobei die Küsten der großen Inseln Sardinien und Sizilien noch gar nicht mitgerechnet sind. Bis zum Meer ist es in den Ferien mit dem Hund in Italien niemals weit. Im Nordwesten lockt das Ligurische Meer, im Osten die Adria, im Westen das Thyrrenische Meer und an der Südseite das Ionische Meer. Die meisten Feriengäste in Italien haben ihre Lieblingsregionen und können auf ferien-mit-hund.de schnell finden, welche Unterkünfte ihre Favoriten für den nächsten Urlaub werden könnten. Jede Region hat ihre ganz besonderen Eigenheiten, klimatischen Bedingungen und eine typische Küche. Nicht zuletzt für diese mediterranen Genüsse steht das Urlaubsland Italien, dessen berühmtester Botschafter bis heute Johann Wolfgang von Goethe geblieben ist, der von 1786 bis 1788 bis zum Ätna nach Sizilien reiste und erfuhr, „wo die Zitronen blühn...“

In den Ferien mit dem Hund in Italien haben Urlauber in Ferienhäusern und Ferienwohnungen die Qual der Wahl: Gehen wir aus zum Essen oder decken wir uns auf dem Markt mit frischen Köstlichkeiten ein? Ferien-mit-hund.de beschreibt  die Kochbereiche der Unterkünfte im Detail und das ist praktisch: Denn so wissen die Gäste vor der Abreise genau, was sie mitnehmen sollten und was sie vorfinden. Das spart Platz im Auto und im Gepäck. Ähnliche Angaben gibt es zu den Außenbereichen: Können wir hier grillen? Gibt es ausreichend Gartenmöbel, Liegen und anderes mehr? Wo parken wir den Wagen? Können wir unsere Leih-Fahrräder unterstellen? Wer bei ferien-mit-hund.de bucht, weiß bis ins Detail, was ihn erwartet. 

Wertvolle Reisetipps für den artgerechten Urlaub mit Hund in Italien

Dieses Portal bietet seinen Nutzern wesentlich mehr als die Vermittlung von Urlaubsquartieren. Es gibt wichtige Tipps für die gelungene Reiseplanung, die bei Hundebesitzern wohl überlegt sein soll. Hier gibt es  

  • eine Checkliste, die das Wohl des besten Freundes im Blick hat und in manchen Fällen auch dazu rät, den Vierbeiner lieber daheim zu lassen (Ausflüge in Großstädte, enorme Hitze oder stundenlanges Sonnenbaden am Strand mögen Hunde nicht)
  • Tipps zum Reisen mit Hund im Auto oder in der Bahn 
  • Hinweise zu Einreisebestimmungen und Hunde-Haftpflicht
  • hundgerechte Reiseapotheke 
  • Rat zum Reisen auf der Fähre 
  • Tipps von Profis für Spiele, Agility und für die Hunde-Erziehung.

Früh buchen oder Last-Minute sparen Geld

Wie bei allen Urlauben können Preise für Unterkünfte je nach Saison höchst unterschiedlich ausfallen. Auch für die Ferien mit dem Hund in Italien gilt: Frühbucher haben preisliche Vorteile und können bares Geld sparen. Aber auch der umgekehrte Weg hat seinen Reiz: Wer flexibel ist und innerhalb der nächsten 14 Tage anreisen kann, kann dem Geldbeutel ebenfalls einen Gefallen tun. Denn selbst in der Hochsaison werden aus unterschiedlichen Gründen Reisen abgesagt, die frei gewordenen Unterkünfte kosten in vielen Fällen erheblich weniger Geld. Wer in Sachen Last-Minute, Neuigkeiten und Aktionen auf dem Laufenden bleiben möchte, bestellt 0den kostenfreien Newsletter von ferien-mit-hund.de und erfährt künftig als Erster von Schnäppchen für den nächsten Urlaub mit dem Hund in Italien.


Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentieren:

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*

*
*