Wer nicht nur die Nordseeküste mit Hund besuchen möchte, ist hier in Belgien bestens aufgehoben. Viele Sehenswürtigkeiten wie z.B. in Westflandern mit Hund wo noch viele alte Denkmäler und Friedhöfe aus der Kriegszeit zu bewundern sind, gibt es natürlich auch traumhafte Badeorte wie z.B. Knokke-Heist, Bredene, De Panne, Nieuwpoort, Oostende u.v.m. wo Sie und natürlich ihr Hunde viel Freude, Erholung und Spass haben werden. Desweiteren sind die Ardennen mit Hund eine vielbesuchtes Urlaubsziel. Von der belgischen Nordseeküste aus kann man viele Tagesunternehmungen starten bei denen Ihr Hund natürlich mit dabei sein kann. Egal ob Sie die Nachbarländer Frankreich und Niederlande oder Großbritannien besuchen möchten, in Belgien sind Sie sehr zentral. Sehr gefragt bei den Touristen sind natürlich auch die Städtereisen wie z.B. nach Brüssel, Hasselt, Gent oder Antwerpen. Wahrscheinlich ist aber Brügge die Stadt mit dem größten Tourismus und wird daher manchmal auch das “Venedig” des  Nordens genannt. Wenn Sie z.B. nicht mit Ihrem Auto in Belgien fahren möchten und dennoch einen Ausflug mit Ihrem Hund machen wollen, sind hier die Eisenbahnverbindungen tadellos, denn die Netze der staatlichen Bahn sind weltweit die mit am dichtesten ausgebauten Strecken. Natürlich gibt es auch die Schifffahrt, bei der Ihr Hund selbstverständlich mitreisen darf. Antwerpen mit Hund an der Schelde, ist einer der größten und wichtigsten Häfen der Welt. Bis zur Eröffnung des Eurotunnels war allerdings der Seehafen von Brügge-Zeebrügge und der Fährhafen der bis heute modernste und wichtigste in Europa. Sollten Sie jedoch einen Flughafen benötigen gibt es hiervon 5. Der wichtigste Flughafen des Landes ist Brüssel-Zaventem, dann kommen Charleroi, Lüttich, Antwerpen und Ostende-Brügge. Wenn Sie aber mobil sind, ist es kein Problem in Belgien, denn Belgien besitzt ein sehr gut ausgebautes Autobahnnetz. Die Straßen in Belgien, sowie auch die Autobahn sind fast komplett mit Straßenlaternen ausgestattet und sind daher nachts beleuchtet. Wenn Sie also am Abend Ihren Heimweg in Ihre Ferienwohnung oder in Ihr Ferienhaus mit Hund in Belgien nach einem Besuch z.B. vom Museum „Autoworld“ wo Sie “Tim&StruppI” besuchten,  große Kunst in Brüssel wie z.B. Rubens im Königliche Museum angeschaut haben, finden Sie bestimmt wieder zurück. Wenn man Belgien besucht, sollte man allerdings nicht vergessen die Museen der Schokolade und des Bieres zu besichtigen, denn hier erleben Sie eine kleine Zeitreise die in das 18. Jahrhundert zurück führt und am Ende Ihrer Zeitreise gibt es natürlich eine Kostprobe.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen