Will man sich im Internet über die aktuelle Lage der Hundehaltung in Däneark informieren, macht das die ganze Sache meist nicht leichter: So findet man viele zwiespältige Aussagen und vereinzelt hört man gar von vermeintlichen Horror-Erlebnissen deutscher Touristen, deren Hunde einfach so von der Polizei mitgenommen worden sein sollen.

Informieren Sie sich über Ferien mit Hund in Dänemark

Urlaub an den Küsten von Dänemark mit Hund

Wer das Meer, herrliche Sandstrände, gute Luft, Ruhe und Entspannung sucht, der findet die besten Bedingungen für tolle Urlaubstage in dem Land zwischen den zwei Meeren. Dänemark ist nah und leicht zu erreichen. In einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus an Dänemarks Küsten finden die Gäste alles für ihren Traumurlaub am Meer.

Dänisches Urlaubsvergnügen mit Hund

Für die Urlaubsgepflogenheiten der Dänen ist es typisch, ihre freien Wochen in einem Ferienhaus an der Küste zu verbringen. Auch für Urlauber aus dem Ausland ist es möglich, ein Domizil günstig zu mieten. Das große Angebot an schönen und vollständig eingerichteten Ferienhäusern und Ferienwohnungen findet sich im Internet unter dansk.de. Ob an der Nordsee– oder Ostseeküste – in Dänemark kann die ganze Familie herrliche Ferientage verbringen. Die Atmosphäre in dänischen Feriengebieten ist sehr kinderfreundlich. Wer mit Hund reisen will, ist in den meisten Ferienhäusern, nach Absprache mit den Vermietern, ebenfalls gern gesehen.

Gemütlich und privat

Die Dänen statten ihre Ferienhäuser gemütlich und individuell aus. Sie sind sehr gern Gastgeber für Besucher, die in ihrem Land Erholung und Entspannung suchen. Die Häuser und Wohnungen stehen meist das ganze Jahr für eine Vermietung zur Verfügung. Oft sind die Häuser mit großen Gärten umgeben. Besonders für Familienentsteht so eine perfekte und private Urlaubsatmosphäre. Kinder haben viel Platz zum Toben, ohne jemanden zu stören. Zur kompletten Ausstattung der Ferienimmobilien gehört auch ausreichendes Mobiliar für die Terrasse oder den Balkon. Die Feriengäste können in ihrem gemieteten Refugium viel Zeit draußen verbringen, aktiv sein oder sich entspannen und im Liegestuhl die Seele baumeln lassen. Die meisten der Ferienimmobilien sind mit einem offenen Kamin ausgestattet. So können erlebnisreiche Urlaubstage in den Abendstunden an einem lodernden und prasselnden Kaminfeuer beschlossen werden.

Schöne Unternehmungen und Erlebnisse

In den dänischen Urlaubsregionen gibt es unendlich viele Möglichkeiten, um Wanderungen oder Touren mit dem Fahrrad zu unternehmen. Der Gast kann die Sehenswürdigkeiten im Umland besuchen, und er kann viel Zeit an der frischen Luft mit sportlichen Aktivitäten verbringen. Die Strände des Landes sind frei zugänglich und sehr sauber. Kurtaxe wird hier nicht erhoben. Im Hinterland der Küsten liegen viele idyllische und sehr alte Städtchen. Hier kann der Gast im Urlaub flanieren und die schönen Häuser bewundern, in gepflegten Restaurants zum Essen gehen oder sich in einem Café niederlassen und dem bunten Treiben auf der Straße zusehen.
In den dänischen Feriengebieten gibt es zahlreiche Touristenbüros, die um die Gäste bemüht sind. Die Mitarbeiter sprechen Deutsch und helfen gern bei der Organisation von erlebnisreichen Ferientagen.

Stöbern und unter mehr als 11.000 hundefreundliche Angebote in Dänemark Ferien mit Hund wählen!

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen