. .
Werde Ferien mit Hund Fan bei Facebook
DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishSwedish

Sommerferien mit Hund

Sommerferien mit Hund im Ferienhaus

Herbstferien mit Hund

Herbstferien mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Deutschland mit Hund

Deutschland mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Lastminute mit Hund

Lastminute mit Hund

Hotel mit Hund

Hotel mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Newsletter

Newsletter

Erfahren Sie stets als erster von unseren günstigen Angeboten!
Indem Sie unseren Newsletter abonnieren:

Anmeldung

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Kundenservice

Feedback

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir möchten jetzt und auch in Zukunft den besten Reiseservice für Sie und Ihren Hund anbieten – Sie können uns dabei helfen, immer besser zu werden.

 Feedback 

Reiseführer Italien mit Hund

Finden Sie hier 35 Provinzen in Italien im Überblick für schöne und erholsame Ferien mit Hund.

Reiseziele mit Hund in Italien - Reiseführer Italien

Abruzzen
Abruzzen Ferien mit Hund

Fewo Ferien mit Hund in den Abruzzen - Hier zeigt die Natur all ihre Schönheiten des Meeres und der Berge. Im Winter gestattet das Gebirge die Ausübung von touristischen Sportarten, hauptsächlich des Skisports. Im Sommer üben die Berge des Abruzzo ihren ganz besonderen Reiz aus, durch die nationalen und regionalen Naturschutzparks, den geschützten Gebieten und den naturalistischen Oasen, in denen Gemsen, Luchse, Adler und der Braunbären ihr Leben führen. In dieser natürlichen Umwelt liegen Orte der Hirtentradition, die von historischer Bedeutung sind waren, wie Pescasseroli, Pescocostanzo, Scanno, Montorio al Vomano, Caramanico, Montenerodomo und Pizzoferrato.

Angebote Abruzzen

Adria

Familienurlaub mit Hund an der Adria - Angenehmes Sommerklima, sauberes Wasser sowie feine Kies, Sand- oder Felsstrände in unberührter Natur - das sind die Gründe für viele Urlauber mit Hund, die Adria und ihre Inseln in Kroatien, Italien und Slowenien zu besuchen. Ferienhaus Ferien mit Hund an der Adria. Wenn Sie also ein, zwei Wochen am Meer verbringen wollen, so finden Sie unzählige einladende Badeörtchen. Finden Sie hier zudem ganz einfach eine schöne Ferienwohnung oder ein passenes Ferienhaus mit Meerblick in Strandnähe.

Aostatal

Ferienhaus Ferien mit Hund in Aostatal ist mit der Autoreise mit Hund leicht zu erreichen. Von Deutschland kommend fährt man  durch die Schweiz am Genfer See vorbei und dann über den Grossen Sankt Bernhard (Gran San Bernardo) oder durch den Tunnel nach Aostatal mit Hund. Wir sind davon begeistert, dass man hier auf viel Natur und unberührte Landschaften trifft. Es gibt viele Wanderwege, wunderschöne Gletscher, Naturparks, reissende Bäche, Wald, Wiesen und Almen. Abgesehen von kleineren Bausünden aus den 60/70ger Jahren wird hier, insbesondere in den Seitentälern, der alpenländische Baustil der Region gepflegt: Naturstein, Holz und mit Granit gedeckte Dächer.

Apulien

Ferien mit Hund in Apulien - Der italienische Stiefelabsatz, bietet Urlaubern mit Hund landschaftliche und architektonische Höhepunkte: Sanft gewelltes Hügelland, Olivenbaum-Plantagen, kleine Fischerorte, Strände mit glasklarem Wasser und eine Badesaison in Italien mit Hund von Mai bis Oktober. Dazu prunkvolle Barockstädte, romanische Kathedralen, landestypische, spitzkegelige Rundbauten (italienisch:Trulli), die heute häufig auch als Ferienhaus gebucht werden können.

Basilikata

Ferien mit Hund in Basilikata - auch Lukanien genannt, liegt im Süden Italiens. Eingebettet zwischen Apulien, Kampanien und Kalabrien verfügt es über einen schmalen Zugang zum tyrrhenischem und dem ionischem Meer. Die Basilikata, eine überwiegend hügelige und bergige Region, bietet faszinierende Gebirgslandschaften und eine abwechslungsreiche Vegetation, von der kargen tyrrhenischen Küste zu den sanften Ufern des Ionischen Meeres, von den mit Wäldern bedeckten Bergen des Apennins zu den Mondlandschaften der tief gefurchten Hügeln.

Bolsenasee

Der Bolsenasee mit Hund - il Lago di Bolsena - das traumhafte Kleinod in Latium Eingebettet in die welligen Ausläufer der Hügellandschaft der Toskana, umrandet von urtypischen Dörfern ist die Gegend rund um olsenasee ein perfektes Beispiel für sanften Tourismus in Italien. Bei einer Wanderung rund um den See begegnet man idyllischen Dörfern und Orten, bezaubernden Zypressenwäldern und nur wenigen Touristen. Der Grund dafür liegt u.a. auch in der wahrlich guten Arbeit der lokalen Touristikverbände, deren Schaffen ein gutes Beispiel für die Entwicklung des sanften Tourismus in Italien darstellt. Hier finden Sie die größte und beste Auswahl an schönen und romantisch gelegenen, hundefreundlichen Feriendomizilen am Bolsena See, im magischen Dreiländereck Toskana, Umbrien und Latium (Tuscia).

Capri

Insel Capri mit Hund - Ein Mix von Geschichte, Natur, Mondänität, Kultur, Veranstaltungen hat den Mythus von Capri hervorgerufen, einen unvergleichlichen Mythus, den es nur einmal auf der Welt gibt. Capri ist die exklusivste der drei Inseln im Golf von Neapel. Weltbekannt ist die blaue Grotte, vielbesungen der atemberaubende Sonnenuntergang. Vom malerischen Hafen Marina Grande fährt man mit der Seilbahn durch Zitronengärten hinauf zur Piazzetta, dem Herzen von Capri. Private Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Capri Ferien mit Hund finden Sie in unseren Datenbanken.

Angebote Capri

Comer See

Der Comer See mit Hund - der drittgrößte See Oberitaliens, von seinen Anwohnern gerne Lario (zur Römerzeit: Lacus Larius) genannt, gehört zu den schönstgelegenen Europas. Das finden nicht nur die Anwohner nein, auch die Urlauber mit Hund, die den Sprung von berühmteren Gewässern wie Gardasee oder den Lago Maggiore mit Hund herüber wagen, sind von diesem See so bezaubert, dass sie gerne immer wieder kommen. Die Symbiose aus fast hochalpiner Landschaft, mediterraner Pflanzenwelt an den Ufern und die sich hoch den Berg hinaufziehenden Siedlungen beeindruckt am Lago di Como besonders. Kontrastreich gibt er sich im Frühling: Während auf den Bergen ringsum Schneefelder schimmern, entzündet sich unten an den sonnenverwöhnten Ufern ein Farbfeuerwerk. Kamelien und Azaleen, von gut betuchten Villenbesitzern in die Gärten gepflanzt, blühen um die Wette.

Angebote Comer See

Dolomiten

Ob Kelten, Noriker oder Veneter – seit jeher bevölkerte ein bunter Mix aus unterschiedlichsten Bevölkerungsgruppen das Gebiet der Dolomiten Ferien mit Hund. Eine Gegend, deren bewegte Vergangenheit noch heute unzählige Menschen in ihren Bann zieht. Dolomiten Ferienhaus Urlaub mit Hund - Bella Italia - längst haben wir Deutschen mit unserem Hund das zauberhafte Land südlich der Alpen in unser Herz geschlossen. Urlaub mit Hund in Italien? Gar keine Frage! Private Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ferien mit Hund finden Sie in unseren Datenbanken.

Elba

Ferien mit Hund auf der Insel Elba - Perle des Toskanischen Archipels, eine Insel ohne Grenzen: Meer, Strände, grünes Land, Bergdörfer, archäologische Schätze, Kastanienwälder und vieles mehr - eine unendliche Folge. Elba mit Hund vermittelt seinen Besuchern das Gefühl, die größte Vielfalt auf einer einzigen Insel Elba zu finden. Trotz der geringen Entfernungen auf der Insel kommt man durch verschiedenste Gegenden, die zum einen dem Tourismus angepasst zum anderen jedoch völlig naturbelassen sind. Von der Sonne und vom Wind ausgetrocknete Landstriche, grüne Landschaften, Sand- und Kieselstrände, steile Felsen. Natürliches Ambiente, Geschichte, Traditionen und Arbeit der Menschen sorgen auf Elba für viele Alternativen, um dort den Urlaub mit Hund zu verbringen... und vielleicht sogar zu bleiben.

Emilia-Romagna

Als eine der kinderfreundlichsten Gegenden von ganz Italien zählt die Adriaküste von Emilia-Romagna mit Hund. Es sind die flachen Strände, die als sehr kinderfreundlich gelten. Neben dem Badetourismus an der Adria findet man Thermalbädern in verschiedenen Orten, und vor allen Dingen Kulturtourismus z.B. in der Stadt Cesena und über das ganze Land verteilt. Allein 18 verschieden Themenparks sowie Delphinarien, Aquarien und unzählige Minigolfanlagen laden zu einem Besuch ein. Sportmöglichkeiten stehen dem Besucher mit Hund der Region Emilia Romagna en masse zur Verfügung: Natürlich steht Wassersport ganz vorn in der Liste, aber auch Tennisspieler und Radfahrer haben Emilia-Romagna für sich entdeckt. Auch Golfer mit Hund kommen in Emilia-Romagna voll auf ihre Kosten: Allein ein Dutzend Golfplätze mit 18 Löchern gibt es zwischen Piacenza und Cattolica.

Gardasee

Gardasee Ferien mit Hund - Am Fuß der majestätischen Monte Baldo liegt Malcesine, vielleicht der malerischste Ort am See. Eine Seilbahn führt Sie in eine 1.760 Meter hohen atemberaubenden Aussicht hinauf zu der Ortschaft Tratto Spino. Der kleine Hafen im populären Ferienort Bardolino mündet in eine schöne Promenade, die zu einem Spaziergang mit Hund geradezu einladen. Familien mit Hund lieben das Ostufer mit dem Ferienort Bardolino wegen seiner langen Sandstrände. Man kann am Wasser entlang bis Garda laufen und radeln. In den kleinen Gassen lässt sich gemütlich bummeln und einkaufen.

Angebote Gardasee

Friaul-Julisch-Venetien

Ob Berge, Voralpenland, lange flache Sandstrände oder Lagunenlandschaften, die Region Friaul-Julisch-Venetien Ferien mit Hund bietet den Touristen mit Hund ein äußerst vielseitiges Urlaubsangebot. Abwechslungsreich zieht sich das Land zwischen Alpen und Adria dahin. Ungezählt die vielen kleinen und größeren Städte für Kunstliebhaber, deren Besichtigungen für Kenner ein Hochgenuss ist. Der Küstenabschnitt ändert dauernd sein Aussehen: Hier Strände und Lagunen, da steil ins Meer abfallende Felsen und dort Buchten und Häfen. Mehrere 18-Loch-Golfplätze lassen die Liebhaberherzen des Sports höher schlagen. Sie sind von den Alpengipfeln bis zur Adria alle in die Natur eingebettet und bieten drei Niveaus: Berg-und Hügelland sowie Ebene.

Idrosee

Idrosee Ferien mit Hund - Dieser See liegt in den Valli Giudicarie und wird immer noch als Geheimtipp gehandhabt. Der 122 m tiefe Idrosee mit Hund liegt auf 368 m Meereshöhe in malerischer Lage in den Valli Giudicarie zwischen dem Gardasee im Osten und dem Iseosee im Westen. Abgeschirmt von den Bergausläufern der Dolomiten grenzt der See an die Provinzen Trentino und Brescia. Seine traumhafte Lage inmitten grüner Wälder, grasbewachsener Hänge und einem herrlichen Bergpanorama sowie seine hervorragende Wasserqualität machen den See zu einem der schönesten in ganz Oberitalien - und er ist beinahe noch ein Geheimtipp!

Angebote Idrosee

Ischia

Ischia Ferien mit Hund - ist ein beliebtes Urlaubsziel und besitzt eine Vielzahl schöner Küsten sowie Landschaften wie man auf dem Foto sehr schön sehen kann. Im Verlauf von einem Jahr besuchen ca. 5 Millionen Touristen diese wunderschöne Insel im Tyrrhenischen Meer am Golf von Neapel (Napoli). Sie finden auf Ischia mit Hund viele heiße Quellen, in denen Sie nicht nur Entspannung, sondern auch Wellness und positive gesundheitliche Einflüsse erleben können. Die Insel verfügt über eine der besten Küchen Italiens, da die kampanische Küche im allgemeinen und die ischitanische Küche im besonderen einen sehr guten Ruf besitzt.

Kalabrien

Ein Dorado für Sonnenanbeter ist Kalabrien Ferien mit Hund nicht nur in den Sommermonaten – von Frühjahr bis Herbst kann man an den langen Sandstränden mit den vielen kleinen Buchten den Italien Urlaub mit Hund geniessen. Aber auch die Berge laden interessierte Besucher zu einem Besuch ein: Wanderfreunde mit Hund  und Radtouristen kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Winter bietet die Region Kalabrien zudem zahlreiche Sportmöglichkeiten. Unterkünfte gibt es in einer großen Auswahl von modernen Hotels über Residence (Ferienwohnanlagen, z. B. das Hotel Garden Resort in Pizzo, Ferienhäuser) und Agrartourismusbetrieben (Ferien auf dem Bauernhof) bis hin zu Bed & Breakfast sowie Feriendörfern und Campingplätzen ist hier alles zu finden.

Latium

Ferien in Latium mit Hund - Hauptstadt der Region ist Rom - Zahlreiche Kunstdenkmäler zeugen von der alten Geschichte dieser einmaligen Region. Natürlich stehen bei vielen Besuchern mit Hund die Rom Attraktionen der ewigen Stadt an vorderster Stelle, aber auch die restliche Region ist es wert, erforscht zu werden. Außerordentlich die Vielfalt der Landschaft in Latium mit Hund: Von feinen Badestränden und großen Waldungen bis hin zu Hügeln und umfassenden Ebenen sowie den reich gesäten Kunstdenkmälern findet man im ganzen Land etwas. Breite Strände, große Pinienhaine, schöne Berge, sanfte Hügel und weite Täler werden den Besucher mit Hund verzaubern.

Nach oben

Lago Maggiore

Lago Maggiore Ferien mit Hund - Sie wollen durch unberührte Natur wandern? Kulinarische Leckerbissen genießen? Lieben das Wasser, sind ein Freund der Botanik oder erfreuen sich an wertvollen Kulturschätzen? Dann halten der Lago Maggiore und seine Umgebung viel für Sie und ihren Hund bereit... Das berühmte Westufer des Sees liegt in der Region Piemonte, sein ursprüngliches Ostufer dagegen auf lombardischer Seite, in der Provinz Varese. Während sich die Nordspitze des Lago Maggiore auf schweizerischem Boden befindet, dehnt sich nordwestlich des Sees - wiederum in Italien mit Hund - das alpine Gebiet der Ossola-Täler aus. Zwischen der Valsesia und dem Lago Maggiore liegt der beschauliche Lago d’Orta. Und zu guter Letzt: südlich der beiden Seen erstreckt sich zwischen den Flüssen Sesia und Ticino die Provinz Novara mit ihren Weinbergen und Meisfeldern.

Ligurien

Ligurien Urlaub mit Hund - wird auch als die italienische Riviera bezeichnet, aufgrund des im ganzen Jahr dort herrschenden Klimas erfreut sich der Landstrich bei Touristen mit Hund großer Beliebtheit. Viele kleinere und größere Ortschaften haben idyllische Strandpromenaden und zum Teil geschützte Gewässer. Natürlich nicht zu vergessen die historischen Kunstschätze, die im ganzen Land zu besichtigen sind. Wir Deutschen bezeichnen die Urlaubsregion Ligurien mit Hund auch gerne als  Italienische Riviera, wobei zumeist die unmittelbare Küstenregion gemeint ist.

Angebote Ligurien

Lombardei

Die Tourismus-Attraktionen der Lombardei Ferien mit Hund werden noch weitgehend unterschätzt. Es wissen noch zu wenig Menschen, dass die Region herrliche Naturoasen, ausgedehnte Landschaften, Thermalbäder, Ski-und Wandergebiete sowie eine tolle Gastronomie besitzt. Die Lombardei überrascht ihre Gäste durch Geschichte und Kultur, Denkmäler und Kunstschätze und der teilweise noch nicht sehr bekannten Natur. An den zahlreichen Seen gibt es mehr als 600 Kilometer Uferzonen, sie laden zum Verweilen ein. Aktivurlaub mit Hund ist in der Lombardei vom Skifahren in den Alpen bis zum Segeln auf einem der Seen möglich. Auch Freunde des Golfsports kommen nicht zu kurz, auf vielen Golfplätzen kann geputtet werden. Und der Motorsport hat in Monza eine Hochburg, das Rennen in der Formel 1 lockt jährlich viele Besucher an.

Luganer See

Luganer See mit Hund - Seine extrem gezipfelte Form erklärt sich durch seine Entstehung nach der Eiszeit in einem Gebiet, wo zwei Gletscher zusammentrafen. Einige Zipfel des Sees reichen nach Italien mit Hund, dazu befindet sich die durch ihr Spielkasino bekannte italienische Enklave Campione d’Italia an seinem Ufer, was zu einem komplizierten Grenzverlauf führt. Da der See durch seine Lage an der Südspitze der Schweiz in einem mediterranen Klima liegt, ist er ein beliebtes Touristenziel. Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Luganer See für Ferien mit Hund finden Sie hier in unseren Datenbanken. Beachten Sie die Bestpreis-Garantie

Marken

Im Inneren der Region Marken Urlaub mit Hund finden sich Ortschaften, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Für Sonnenanbeter ist es hier im Juli und August am wärmsten. Wer Interesse an Kultur hat, der wird davon zwar nicht überhäuft, aber er bekommt Kultur von höchstem Wert geboten. Im Mai, Juni und September erlebt der Urlauber mit Hund eine frühlingshaft grüne beziehungsweise herbstliche Landschaft – ein reizvolles Naturschauspiel. Private Fewos und Ferienhäuser für Ferien mit Hund in Marken finden Sie in unseren Datenbanken.

Molise

Molise Urlaub mit Hund - Als jüngste Region wurde Molise erst im Jahr 1963 selbständig. Die kleine Region hat viel mit der Geschichte der Nachbarregionen Abruzzen und Apulien gemeinsam. In dem kleinen Ländchen gibt es sehr viele schöne Landstriche, aus diesem Grund ernannte die UNESCO Molise zur Biosphäre von Italien. Hier gilt die Natur noch als unberührt und besonders sauber. Bekannt ist Molise auch durch etliche gut erhaltene Burgen und Schlösser. Sehr beliebt und bekannt ist die einmalige Gastfreundschaft, das klare Meer und die hervorragende Gastronomie. Die herrliche Region Molise mit Hund zählt eher zu den weniger entdeckten Gegenden von Italien. Sie bietet den Besuchern mit Hund aber ein klares Meer, schöne Berge, Seen, Flüsse und Hügel. 

Ortasee

Ortasee Urlaub mit Hund - Westlich vom Lago Maggiore - durch eine hohe Hügelkette von diesem getrennt - erstreckt sich der 13,4 km lange und bis zu 2,5 km breite Lago d'Orta (Ortasee). Der See liegt 290 m über dem Meeresspiegel. Bei Omegna am Nordende fliesst der Nigoglia-Bach aus dem See heraus, vereinigt sich nach ca. 1 km mit dem Fluss Strona, der sich bei Gravellona mit dem Toce vereinigt und dann etwas nördlich von Feriolo in den Borromäischen Golf des Lago Maggiore mündet. Der Ortasee mit Hund erreicht in seinem nördlichen Teil eine Wassertiefe von 143 m. Der Seespiegel ist heute durch Abflussschleussen geregelt und bleibt daher fast gleich. Private Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ferien mit Hund am Ortasee finden Sie hier in unseren Datenbanken. Beachten Sie die Bestpreis-Garantie

Piemont

Piemont Urlaub mit Hund - Der Massentourismuswelle aus den 60er und 70er Jahren ist Piemont mit Hund weitgehend entgangen, im Gegensatz zu anderen Regionen von Italien blieb die Wohn-und Lebensqualität nicht auf der Strecke. Piemont hat die Reichtümer seiner Geschichte, der Natur, des Handwerks und der Gastronomie genutzt und in den Tourismus integriert. Piemont ist in den letzten Jahren „in Mode gekommen“, wie aus Zeitungen, Zeitschriften und nicht zuletzt aus Fernsehsendungen zu entnehmen ist. Geholfen hat bei der Steigerung des Bekanntheitsgrades in enormen Maße die Winterolympiade 2006 in Turin, dadurch hat der gesamte Tourismusmarkt der Region einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht.

Neapel

Neapel Ferien mit Hund - ist reich an geschichtlicher, künstlerischer und kultureller Tradition und als Reiseziel nicht zuletzt für seine einzigartige Gastronomie beliebt. Die Sprache der Neapolitaner, in der Landessprache "napulitano" mag manchem Italienreisenden eigentümlich anmuten: Der oft derb klingende Dialekt ist charakteristisch für den Süden von Italien und kennt viele Wörter, die sich auch in ihrer Schreibweise, erst recht aber in der Aussprache, deutlich von der Hochsprache unterscheiden - dass sich die Region diese Besonderheit bis in die heutige Zeit bewahrt hat, ist ein Zeichen der großen Bedeutung, die das frühere "Königreich Neapel" für die italienische Geschichte hat. Unvergessliche Eindrücke hinterlassen auch die anderen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Neapel: Die Inseln Procida, Capri und Ischia locken vor der Küste Neapels zu einem Ausflug mit Hund  und von Neapel aus geht regelmäßiger Fährverkehr zu den Inseln. 

Rom

Rom Ferien mit Hund - Hauptstadt der Region Latium gehört zu den mit Abstand beliebtesten Zielen für Städte-Reisen in Europa und ist die grösste Stadt in Italien. Touristen mit Hund aus aller Welt besuchen die italienische Hauptstadt am Tiber, um ihre zahlreichen historischen Stätten, Kirchen und Museen zu besichtigen. Wer einmal an der Küste mit Hund ist und die Zeit dazu hat kann hier auch, nur wenige Kilometer von Rom entfernt, einen schönen Tag am Meer verbringen. Aber auch neben den antiken Monumenten hat Rom so einiges zu bieten. So gibt es in der Stadt über 1000 Kirchen in denen zum Teil auch deutschsprachige Gottesdienste stattfinden. Im Vatikan, einem eigenen Staat auf dem Gebiet der Stadt, residiert der Papst, das Oberhaupt der katholischen Kirche. Auch für Nicht- Katholiken ist der Vatikan mit den Vatikanischen Museen auf jeden Fall einen Besuch wert.

Sardinien

Bekannt ist Sardinien Urlaub mit Hund vor allem wegen der reichhaltigen Kultur, des milden mediterranen Klimas und der Gastfreundschaft der Einwohner, die trotz des touristischen Andrangs der letzten Jahre geblieben ist. Die wunderschönen Sandstrände und Felsenstrände auf Sardinien Ferien mit Hund bieten neben reinem Bade- und Sonnenvergnügen zahlreiche Möglichkeiten zum Wassersport, insbesondere zum Segeln, Surfen, und Tauchen. Die meisten Strände befinden sich an der Nordostküste der Insel. Sie besitzen sehr gute Wasser- und Strandqualität und aufgrund der hohen Temperaturen auf der Insel kann meist sogar bis Ende Oktober gebadet werden. In vielen Yachthäfen rund um die Insel werden zudem Bootsausflüge zu Stränden und Buchten angeboten, die nur vom Meer aus erreichbar sind.

Sizilien

Eine große Einnahmequelle von der Region Sizilien Ferien mit Hund ist der Tourismus. Die kontrastreiche, beeindruckende Landschaft verbunden mit überwältigenden Naturerlebnissen garantiert einen abwechslungsreichen, erholsamen Urlaub mit Hund auf Sizilien. Wander- und Naturfreunde kommen genauso auf ihre Kosten wie Strandurlauber oder Wassersportler. Zahlreiche sportliche Aktivitäten verführen zum Ausprobieren und verlocken den unternehmungslustigen Urlauber. Die liebenswerte Freundlichkeit der Einwohner verbunden mit den Schönheiten der Insel ziehen Jahr für Jahr viele Touristen aus allen Ländern an. Eine der bekanntesten Städte auf Sizilien ist Taormina, das über herrliche Strände und interessante Sehenswürdigkeiten verfügt. Hoch über dem Meer gelegen bezaubert die Stadt mit südländischem Flair. Der berauschende Ausblick auf das Mittelmeer sowie die historischen Bauten und die speziellen Attraktivitäten machen Taormina zu einem der beliebtesten Ferienorte auf Sizilien.

Südtirol

Südtirol Ferienhaus oder Ferienwohnung mit Hund - Urlaub mit Hund in Italien? Gar keine Frage! Private hundefreundliche Unterkünfte für Ferien mit Hund in Südtirol finden Sie in unseren Datenbanken. Der Kalterer See bietet Seglern und Surfern wegen seiner immerfort dauernden Briese ein ideales Aktivitätsfeld. Zwischen Bozen und Salurn stehen knapp 100 Burgen und Schlösser, die fast alle besichtigt werden können. Tipp! Urlaub mit Hund in Südtirol

Anreise: Mit dem Auto über München, Innsbruck und den Brenner (Maut in Österreich und Italien). Beachten Sie dazu auch die Einreisebestimmung für Hunde und die Tipps zu Autoreisen mit Hund

Toskana

Toskana Ferien mit Hund - Dem einzigartigen Charme dieser Region Italiens, ob landschaftlich, kulinarisch, kulturell oder geschichtlich, kann sich niemand entziehen – Ihr Urlaub mit Hund in der Toskana wird Sie bezaubern und unvergessliche Eindrücke bei Ihnen und Ihrer Familie hinterlassen. Die Toskana Ferienhaus oder Ferienwohnung mit Hund befindet sich im Herzen Italiens. Im Norden grenzt sie an  Ligurien mit Hund  und die Emilia-Romagna mit Hund , im Osten an  Umbrien mit Hund und die Marken und im Süden an das Latium mit Hund. Ein Ferienhaus Toskana ermöglicht Ihrem Hund viel Auslauf. Beachten Sie die Bestpreis-Garantie!

Angebote Toskana

Trentino

Trentino Urlaub mit Hund - Das gesamte Gebiet gliedert sich in sechs große Talschaften. Mittig von Nord nach Süd befindet sich das Etschtal, benannt nach dem Fluss Etsch. Im Westen befinden sich das Judikariental sowie das Sulztal. Der Osten der Region gliedert sich in Fleimstal und Fasstal sowie dem Suganertal. Im Süden schließlich ist die Region vom unteren Sarcatal mit dem beliebten und bekannten Urlaubsziel, dem Gardasee geprägt. Die einzigartige, die Landschaft prägende Felsformation der Dolomiten, welche je nach Lichteinfall, Tages- und Jahreszeit das Gestein in glühendes Rot oder gelbrosa Licht erscheint, bieten dem Besucher mit Hund ein beeindruckendes Naturschauspiel. Es ist die intakte Natur; es sind die Wälder, Wiesen, Bergseen und Flüsse sowie die reine Bergluft, die dem Besucher unabhängig von der Jahreszeit zu Erholung und Wohlbefinden verhelfen.

Umbrien

Umbrien Ferien mit Hund - besitzt als einziges italienisches Gebiet keine Küste zum Mittelmeer, dafür riesige Waldflächen, Weinanbaugebieten und zahlreiche Olivenhaine. Aufgrund der weitgehenden Naturbelassenheit und der immer noch traditions orientieren umbrischen Einwohner wird es daher oft das "grüne Herz von Italien" genannt. Zwar besitzt Umbrien mit Hund keine Mittelmeerküste, Badevergnügen und Wassersportmöglichkeiten findet man aber am Trasimenischen See, dem "Lago Trasimeno", im Nordwesten von Perugia. Mit Fähren kann man zwei der im See gelegenen Inseln erreichen, die Isola Maggiore und die naturgeschützte Isola Polvese. Am See gibt es wie in den meisten Orten von Umbrien auch zahlreiche Ferienhäuser mit Hund und Fewos mit Hund. Hotels und gehobenere Unterkünfte in Umbrien findet man vor allem in den größeren Städten. 

Venedig

Venedig Ferien mit Hund - Venedig ist eine auf der Welt einzigartige Stadt, die jeder einmal besucht haben sollte. Immer, wenn Sie nach Venedig mit Hund zurückkehren, wird es diesem Ort aufs Neue gelingen, Sie mit den Emotionen und der Atmosphäre, die er hervorruft, ins Staunen zu versetzen. Die  Zeugen seiner fabelhaften Vergangenheit - Gondeln, Straßen, Gassen, und Plätze - werden nie aufhören, Sie zu verzaubern. Venedig Urlaub mit Hund ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel mit Hund, und im Sommer ist die Stadt besonders überlaufen.

Venetien

Neben Italienisch werden in der Region Venetien Ferien mit Hund noch zwei weitere Sprachen gesprochen: Venezianisch und Ladinisch. Die Region Venetien ist nicht nur dank ihrer Lage schon lange eine der beliebtesten Urlaubsregionen von Italien. Und das nicht nur für die Italiener, die jeden Sommer in den kühleren Norden fliehen. Auch für Urlauber mit Hund aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen angrenzenden Ländern bietet Venetien immer wieder einen willkommenen Zwischenstopp auf der Durchreise oder Fahrt in den Süden. Dank ihrer Lage, der unterschiedlichen geografischen Ausprägungen und der sehenswerten Städte eignet sich die Region Venetien mit Hund durchaus für einen abwechslungsreichen Kurzurlaub mit Hund. Mit dem Auto erreicht man den Norden, das Tor zu Venetien entweder direkt über die Gardasee-Autobahn oder man wählt den etwas längeren Weg über München, Salzburg, Villach und Udine.

Nach oben