Deutscher Schäferhund-Altdeutscher Schäferhund

Land

Deutschland

Größe

Rüde 61,5 cm, Hündin 57,5 cm

Augen

Mittelgroß, mandelförmig und leicht schräg gestellt, so dunkel wie möglich mit lebhaftem Ausdruck

Haartyp

Dicht, hart, gerade, anliegend und mit Unterwolle

Haarkleidearten

Schwarz oder Grau, einfarbig mit grauen oder gelben bis rotbraunen Abzeichen.

Deutscher Schäferhund-Altdeutscher Schäferhund

Beschreibung

Der Deutsche – Altdeutscher – Schäferhund stammt vom Bronzehund ab, von dem man annimmt, daß er Europas erster eigentlicher Hütehund für Schafe war. Lokale Schläge von Schäferhunden fand man unterdessen in allen erdenklichen Haararten und Farben. Gegen Ende des 19. Jh. begann man mit drei der alten Schäferhundrassen eine sehr effektive und qualfizierte Zuchtarbeit, durch die schließlich der moderne Deutsche Schäferhund entstand. Er kann als Urvater der Gebrauchshunde gesehen werden und findet bei Hundefreunden weltweit Beachtung. Der Deutsche Schäferhund ist wohl die Hunderasse mit der größten Verbreitung und eignet sich für ein breites Spektrum von Einsatzmöglichkeiten, vor allem als Diensthund bewährt er sich bei verschiedenen Aufgaben.

Deutscher Schäferhund-Altdeutscher Schäferhund - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.

Menü schließen