Deutscher Spitz

Land

Deutschland

Größe

Wolfsspitz 50 cm ± 5 cm; Großspitz: 46 cm ± 4 cm; Mittelspitz: 34 cm ± 4 cm; Kleinspitz: 26 cm ± 3 cm; Zwerspitz: 20 cm ± 2 cm.

Augen

Mittelgroß, oval, etwas schräg gestellt und dunkel. Die Augenlidpigmentierung in Übereinstimmung mit der Haarkleidfarbe.

Haartyp

Langes, gerades, nach außen stehendes Deckhaar und kurze, dicke Unterwolle. Das Haarkleid ist kurz und dicht an Kopf, Ohren, Vorderseite der Vorder- und Hinterläufe mitsamt Pfoten. Hals und Schulter sollen von einer dicken Mähne bedeckt sein. Die Hinterläufe großflächig behaart. Buschige Rute.

Haarkleidearten

Wolfsspitz: wolfsgrau,; Großsspitz: schwarz, braun oder weiß; Mittelspitz: schwarz, braun, weiß, orange oder wolfsgrau; Kleinspitz: schwarz, braun, weiß, orange, wolfsgrau, übrige Farben; Zwergspitz: schwarz, braun, weiß, orange, wolfsgrau, übrige Farben. Schwarz: Bei schwarzen Spitzen soll die Haut und Unterwolle dunkel sein. Braun: Einfarbig braun. Weiß: Rein weißß ohne gelben Flecken. Orange: Einfarbig orange. Wolfsgrau: Silbergrau mit schwarzen Haarspitzen, nicht zu dunkle Maske. Hellere Farben an Mähne und Schultern. Vorder- und Hinterläufe silbergrau. Schwarze Rutenspitze. Übrige Farben: Alle Farbvarianten sowie creme, creme-zobelfarben, orange-zobelfarben, black und tan, gescheckt. Gescheckt sollte als Grundfarbe Weiß haben.

Deutscher Spitz

Beschreibung

Der Deutsche Spitz stammt vom Torfhund ab und ist somit die älteste Hunderasse Mitteleuropas. Von ihm stammen auch viele andere Hunderassen ab oder wurden von ihm beeinflußt. Die Unterschiedlichkeit in der Größe macht es möglich, je nach Wunsch einen Hund mit passender Schulterhöhe unter den Spitzen zu finden. Die Rasse ist von Natur aus wachsam und besitzt wenig Jagdpassion, was sie als guten Wachhund auszeichnet. Sie ist deshalb ein idealer Begleithund.

Deutscher Spitz - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.

Menü schließen