Deutscher Wachtelhund

Land

Deutschland

Größe

Rüde 49 – 54 cm, Hündin 45 – 51 cm

Augen

Mittelgroß, mandelförmig, dunkelbraun

Haartyp

Kräftig, dicht, gewellt und mit langem, gekraustem Haar. Am Schädeldach, am Fang und im Gesicht soll das Haarkleid kurz und sehr dicht sein.

Haarkleidearten

Braun, oft mit weißen Flecken auf der Brust und Pfoten, weiß mit braunen Flecken und rotschimmel.

Kein Bild vorhanden

Beschreibung

Hunde vom Wachtel-Typ wurden schon Mitte des 18. Jh. beschrieben. Anfangs des 19. Jh. wurde der englische Jagdspaniel in Deutschland beliebt, doch die Rasse war dem Aussterben nahe. Gegen Ende des Jh. wurde sie von interessierten Hägern gerettet, und es bestand bald eine kleine, aber etablierte Zuchtbasis in Europa. Die Deutsche Wachtel ist ein deutlich härterer Hund als der englische Jagdspaniel, und es kommt vor, daß die Rasse raubzeugscharf ist. Die ist ein ausgesprochen fährtensicherer Jagdgebrauchshund und ein guter Apporteur.

Deutscher Wachtelhund - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.

Name
StraßeHerrnschrot 51
Plz95236
StadtStammbach
Telefon01716241601
Bundesland
Verein
Dachverband
Emaillewitzerzucht@toms-ranch.com
Internetseitewww.toms-ranch.com
Menü schließen