. .
Werde Ferien mit Hund Fan bei Facebook
DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishSwedish

Sommerferien mit Hund

Sommerferien mit Hund im Ferienhaus

Herbstferien mit Hund

Herbstferien mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Deutschland mit Hund

Deutschland mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Lastminute mit Hund

Lastminute mit Hund

Hotel mit Hund

Hotel mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Newsletter

Newsletter

Erfahren Sie stets als erster von unseren günstigen Angeboten!
Indem Sie unseren Newsletter abonnieren:

Anmeldung

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Kundenservice

Feedback

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir möchten jetzt und auch in Zukunft den besten Reiseservice für Sie und Ihren Hund anbieten – Sie können uns dabei helfen, immer besser zu werden.

 Feedback 

Hamiltonstövare

Hundedatenbank

Land

Schweden

Groesse

Rüde 57 cm, Hündin 53 cm

Augen

Dunkelbraun mit ruhigem Ausdruck.

Haartyp

Kurze, dichte und weiche Unterwolle und kräftiges, rauhes und dicht anliegendes Deckhaar.

Haarkleiderarten

Die Oberseite des Halses, der Rücken, die Seiten des Rumpfes und die Oberseite der Rute sind schwarz. Auf dem Kopf, den Beinen und auf der Unterseite des Halses, des Rumpfes und der Rute soll etwas Braun erscheinen. Auf der Unterseite des Halses, auf der Nase, der Brust, der Rutenspitze und den Pfoten soll etwas Weiß sein.

Beschreibung

Die Hamiltonbracke ist eine der schwedischen Nationalrassen. Sie wurde vor ca. 100 Jahren vom Gründer des Schwedischen Zuchtverbandes, Graf A.P. Hamilton, geschaffen. Die Rasse wurde geformt durch konzentrierte Zuchtarbeit mit Hunden holsteinischen Ursprungs und später mit Schweizer Laufhunden, außerdem mit Harrier, Beagle und Foxhound. Es ist jedoch wahrscheinlich, daß entfernte Verwandte von Jagdhunden abstammen, die schon im 16. Jh. vor allem aus Norddeutschland nach Schweden importiert wurden. Bis zum Jahre 1789 war die Jagd dem Königshaus vorbehalten, aber später hatte der selständige Bauernstand das Recht zu jagen, und das hatte zur Folge, daß die Zahl der Treibhunde im Land kräftig stieg. Außerhalb Skandinaviens ist die Hamiltonbracke selten zu sehen.

Hamiltonstövare-Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Klicken Sie hier um sich einzuloggen oder klicken sie hier um sich zu registrieren!

Züchter

Derzeit sind keine Züchter für diese Rasse vorhanden!