. .
Werde Ferien mit Hund Fan bei Facebook
DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishSwedish

Sommerferien mit Hund

Sommerferien mit Hund im Ferienhaus

Herbstferien mit Hund

Herbstferien mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Deutschland mit Hund

Deutschland mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Lastminute mit Hund

Lastminute mit Hund

Hotel mit Hund

Hotel mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Newsletter

Newsletter

Erfahren Sie stets als erster von unseren günstigen Angeboten!
Indem Sie unseren Newsletter abonnieren:

Anmeldung

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Kundenservice

Feedback

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir möchten jetzt und auch in Zukunft den besten Reiseservice für Sie und Ihren Hund anbieten – Sie können uns dabei helfen, immer besser zu werden.

 Feedback 

Perro sin pelo del Perù

Hundedatenbank

Land

Peru

Groesse

Groß: 50 - 65 cm; mittelgroß: 40 - 50 cm; klein: 25 - 40 cm

Augen

Mittelgroß, mandelförmig mit lebhaftem Ausdruck. Die Farbe kann variieren von schwarz bis dunkelbraun oder gelb. Häufig dunkle Augen. Die Augenlider sollen schwarz, können jedoch bei Hunden mit hellem Gesicht rosa sein.

Haartyp

Der Hund ist beinahe haarlos. Er darf Büschel am Kopf und einige auf der Rutenspitze und am Rücken besitzen. Die Haut soll weich und zart sein. Sie muß gegen starken Sonnenschein geschützt werden.

Haarkleiderarten

Schwarz, alle Nuancen von grau, dunkelbraun bis hell, entweder einfarbig oder mit rosa Flecken.

Beschreibung

Die Vorgeschichte dieser Rasse ist unbekannt. Einige nehmen an, daß sie aus China nach Peru kam und zwar mit chinesischen Einwanderern; wieder andere sagen, Afrika sei das Herkunftsland. Die dritte Theorie besagt, daß die Ahnen dieser Hunde mit chinesischen Einwanderern aus Asien über die Beringstraße den amerikanischen Kontinent erreichten. Sicher ist, daß der Peruanische Nackthund seit 1000 Jahren in Peru existiert oder sogar noch vor der Inkakultur dort heimisch war. Dies kann durch archäologische Funde belegt werden, vor allem Abbildungen auf keramischen Gegenständen deuten darauf hin. Die Rasse hat unübersehbare Gemeinsamkeiten mit den übrigen Nackthunden.

Perro sin pelo del Perù-Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Klicken Sie hier um sich einzuloggen oder klicken sie hier um sich zu registrieren!

Züchter

Derzeit sind keine Züchter für diese Rasse vorhanden!