. .
Werde Ferien mit Hund Fan bei Facebook
DanishDutchEnglishFrenchGermanItalianSpanishSwedish

Sommerferien mit Hund

Sommerferien mit Hund im Ferienhaus

Herbstferien mit Hund

Herbstferien mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Winterurlaub mit Hund

Deutschland mit Hund

Deutschland mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Hüttenurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Strandurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Familienurlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Bauernhof Urlaub mit Hund

Lastminute mit Hund

Lastminute mit Hund

Hotel mit Hund

Hotel mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Singleurlaub mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Barrierefrei mit Hund

Newsletter

Newsletter

Erfahren Sie stets als erster von unseren günstigen Angeboten!
Indem Sie unseren Newsletter abonnieren:

Anmeldung

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Google+
  • Youtube
  • Kundenservice

Feedback

Feedback

Ihre Meinung ist uns wichtig! Wir möchten jetzt und auch in Zukunft den besten Reiseservice für Sie und Ihren Hund anbieten – Sie können uns dabei helfen, immer besser zu werden.

 Feedback 

Rottweiler

Hundedatenbank

Land

Deutschland

Groesse

Rüde 60 - 68 cm, Hündin 55 - 63 cm

Augen

Mittelgroß, mandelförmig, dunkelbraun, trockene Lidränder.

Haartyp

Mittellang, dickes und grobes Deckhaar, eng anliegend. Dichte Unterwolle.

Haarkleiderarten

Schwarz mit gut abgegrenzten Abzeichen von leuchtend rotbrauner Farbe auf den Backen, der Nase, der Unterseite des Halses, der Brust und den Läufen, über den Augen und unter der Rute.//

Beschreibung

Die aus Deutschland stammende Rasse hat eine lange Geschichte. Sie wurde u. a. zum Viehtreiben verwendet und schützte die Herde gegen zwei- und vierbeinige Feinde. Schon während des Mittelalters wurde das Dorf Rottweil zum Mittelpunkt des süddeutschen Viehhandels. Mit Hilfe von Hunden wurde das Vieh von den Bauern zum Markt oder zum Schlachthof getrieben. Außerdem sollten die Hunde den Käufer und dessen Geld bewachen, da in großen Mengen mitgeführt wurde, damit das Vieh bar bezahlt werden konnte. Die Hunde wurden zu unersetzlichen Helfern. Mit der Zeit wurde es verboten, das Vieh durch die Straßen zu treiben, und Ende des 19. Jh. transportierte man es schließlich mit der Bahn. Der Rottweiler war nicht mehr notwendig, seine Zahl sank, und 1905 gab es nur noch wenige Exemplare. 1910 wurde er jedoch als Gebrauchshund in Deutschland anerkannt, und seit 1924 gibt es im Herkunftsland einen Spezialclub, der sich der Rasse annahm. Der Rottweiler ist weltweit verbreitet und gilt als ein scharfer und angenehmer Gebrauchs- und Begleithund.

Rottweiler-Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Klicken Sie hier um sich einzuloggen oder klicken sie hier um sich zu registrieren!

Züchter

Name

Herbert Roy

Straße

Siegelsumer Moorweg 7

Plz

26624

Stadt

Südbrookmerland

Telefon

04934 804138

Bundesland

Niedersachsen

Verein

PSK

Dachverband

VDH