Norsk Lundehund

Land

Norwegen

Größe

Rüde 35 – 38 cm, Hündin 32 – 35 cm

Augen

Leicht schräggestellt, gelbbraun mit breiten oder schmalen dunkelbraunen Ringen rund um die Pupille.

Haartyp

Dichtes und rauhes Deckhaar, weiche Unterwolle.

Haarkleidearten

Rotbraun oder braungelb mit mehr oder weniger schwarzen Haarspitzen, oder schwarz oder grau, alle mit weißen Abzeichen, oder weiß mit dunklen Abzeichen.

Kein Bild vorhanden

Beschreibung

Der Norwegische Lundehund ist eine unserer interessantesten und außergewöhnlichsten Hunderassen. Sie stammt von den Inseln Vaeröj und Röst jenseits der Lofoten ab. Sie ist eine zoologische Rarität, da sie als einzige bekannte Hunderasse fünf voll entwickelte Zehen an jeder Pfote hat. Sie kann außerdem die Gehörgänge ganz schließen, indem sie die Ohren zusammenfaltet. Sie ist äußerst beweglich, geschmeidig und sicher auf den Pfoten. Die Rasse wurde vor allem für den Fang von Papageitauchern verwendet. Nach dem Zweiten Weltkrieg lebten nur noch wenige Exemplare dieser Rasse, aber dank eines wissenschaftlich angelegten Zuchtprogramms konnt sie für die Nachwelt gerettet werden. Heutzutage gibt es den Lundenhund – außer in Norwegen – auch in anderen Ländern, wenn auch sehr begrenzt.

Norsk Lundehund - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.