Cairn Terrier

Land

Großbritannien

Größe

28 – 31 cm, aber die Größe soll zum Gewicht passen

Augen

Weit auseinanderliegend, mittelgroß, dunkel, haselnußfarbig, etwas tiefliegend, buschige Augenbrauen

Haartyp

Haarkleidearten

Ein zotteliges Haarkleid ist sehr wichtig. Es soll riechlich und doppelt sein, d. h. mit Unterwolle und rauhem, aber nicht grobem Deckhaar. Die Unterwolle soll kurz, dicht und weich sein.

Sandfarbig, weizenfarig, rot, grau oder fast schwarz und gefleckt in den genannten Farben. Sehr typisch sind dunkle Ohren und dunkler Fang.

Cairn Terrier

Beschreibung

Der Cairn Terrier ist eine der ursprünglichsten Terrier-Rassen überhaupt. Sie stammt aus dem Hochland im Nordwesten von Schottland und von einigen vorgelagerten Inseln. Der kleine Terrier wurde hauptsächlich zur Bekämpfung von Ratten und Mäusen verwendet, aber legte sich auch mit Fischottern und Fuchs an. Der Cairn Terrier ist relativ ursprünglich und wurde nicht >>modernisiert<< wie so viele andere Hunderassen. Er wurde 1909 als Rasse anerkannt, und nach lebhaften Diskussionen um die Namensgebung registrierte der Englische Kennel Club ihn schließlich unter seinem heutigen Namen. Das Wort Cairn ist gälisch und heißt soviel wie Steinhaufen. Die Bedeutung soll an die Verwendung der Rasse zur Jagd in Bauten unter der Erde erinnern.

Cairn Terrier - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.

Menü schließen