AKTUELLE
CORONA
HINWEISE
MEHR INFORMATIONEN

Ferienhaus Nordfriesische Inseln mit Hund

Nordsee pur beim Urlaub mit Hund auf den nordfriesischen Inseln

Die Küstenregion an der Nordsee ist stark vom Meer und den Gezeiten geprägt. Wer seinen Urlaub mit Hund auf den nordfriesischen Inseln wie Sylt, Föhr oder Pellworm verbringen möchte, hat viele verschiedene hundefreundliche Unterkunftsmöglichkeiten. Wer nicht ganz klassisch in einem Hotel wohnen möchte, kann seine Ferien mit Hund auf den nordfriesischen Inseln in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus zelebrieren. Letztere sind auch mit umfriedetem Gelände verfügbar.

Hundefreundliche Ferienwohnungen & Ferienhäuser auf den Nordfriesischen Inseln

max. 4
70 m2

Kurzbeschreibung: 3 Zimmer App. Nr. 19, 2 Etage in der Strandburg. Gepflegte Wohnanlage in der Fußgängerzone Strandstraße mitten im Zentrum von Wes…Mehr
max. 4
39 m2

Die Ferienwohnung befindet sich in einem Apartementhaus, wurde im Jahr 2021 renoviert und ist modern und zweckmäßig eingerichtet. Das Grundstück li…Mehr
max. 2
33 m2

Kurzbeschreibung: Es erwartet Sie eine schöne, helle 2-Raum-Whg. mit Terrasse im EG im nördlichen Rantum unweit des Hafens und in der Nähe zur Bush…Mehr
max. 4
80 m2

Helle, gepflegte 3 Zimmer-Wohnung von ca. 80 qm mit wunderbaren, unverbauten Weitblick auf das Wattenmeer und Heide und großer Süd-Terrasse. WLAN is…Mehr
max. 4
100 m2

Ruhe, Entspannung und Entschleunigung im Appelhus, einer historische Reetdach-Doppelhaushälfte mit 2 Ferienwohnungen. Auf einem Mitteldeich g…Mehr
max. 4
90 m2

Urlaub mittendrin und doch privat. Die moderne Doppelhaushälfte befindet sich in einer kleinen ruhigen Sackgasse am Rande der Fußgängerzone in der …Mehr
max. 2
32 m2

Kurzbeschreibung: Kleines, aber sehr modernes und liebevoll möbliertes Appartement in strandnaher und zentraler Lage von Westerland. Durchdacht möbl…Mehr
max. 2
42 m2

Die geräumige 2-Zimmerwohnung (ca.42m²) für 1-2 Personen liegt im 1. Obergeschoss der Bädervilla. Ein gemütliches Wohnzimmer mit Couchgarnitur, E…Mehr
max. 4
3 m2

Die Erdgeschosswohnung verfügt über 3 Zimmer, Küche und Bad. Über den Flur betreten Sie die Wohnung. Zur Linken befindet sich die im Friesenstil g…Mehr
max. 3
55 m2

Das helle, im März 2020 renovierte Appartement "Ost" hat einen großen Wohnraum mit Ausgang zur eigenen Terrasse in Süd-Ost Lage. Auf dies…Mehr
max. 4
126 m2

Dann bietet Ihnen das Haus auf Föhr den idealen Ort, um einzutauchen. Die Wohnung FW 1 im Erdgeschoss bietet Ihnen alles was Sie im Urlaub brauchen. …Mehr
max. 2
20 m2

Beschreibung: Alleinstehendes Ferienhaus mit 6 Wohneinheiten im nördlichen Westerland. Absolut stadt- und strandnah, trotzdem sehr ruhige und weitlä…Mehr
max. 6
0 m2

Objektbeschreibung: Das Reetdach-Doppelhaus Kingsbarns I + II" wartet auf Ihren Besuch. Genießen Sie Ihren Urlaub mit eigener Sauna, dänischem …Mehr
max. 4
46 m2

App. "Reif für die Insel" Größe: 2-Zimmer-Appartement ca. 46 m². Für 4 Personen. Lage: Das Appartementhaus, in dem sich diese Ferienwo…Mehr
max. 2
62 m2

Die hier vorgestellte Ferienwohnung im Erdgeschoß und Souterrain ist ca. 62 m² groß und bietet zwei bis drei Personen Platz. Das hartgedeckte Haus …Mehr
max. 8
150 m2

Herzlich Willkommen im Hüs Neiwoi in Borgsum Das liebevoll eingerichtete, freistehende Einfamilienhaus unter Reet liegt in einer ruhigen Seitengasse …Mehr
max. 5
106 m2

Neu gebaute, kinderfreundliche Ferienwohnung in Alt Westerland mit Schlafmöglichkeiten für bis zu 5 Personen. Erdgeschoss Gäste-WC: Tageslichtbad m…Mehr
max. 2
50 m2

Hüs Lörki, App. 1 Lage: Das "Hüs Lörki" steht in ruhiger Lage im Süden von Westerland. Es handelt sich um ein Reihenhaus mit mehreren A…Mehr

Umfriedetes Ferienhaus Grundstück auf den Nordfriesische Inseln

Ferienhaus mit abgeschlossene Grundstücke auf den Nordfriesische Inseln

Ideal für einen hundefreundlichen Urlaub in Nordfriesland ist ein Ferienhaus mit eingezäumten Grundstück. Damit Vierbeiner nicht so leicht entkommen können, empfiehlt sich vielleicht ein umfriedetes Grundstück, also eines, das durch einen Zaun, eine Hecke oder eine Mauer vom benachbarten Grundstück getrennt ist. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir können dann gerne im Einzelfall klären, ob das Grundstück komplett umzäunt ist. 

Ferien mit Hund

Reisetipps - Köge, Nordseeinseln und Meer

Nordfriesland ist auch für viele Festländer wohl vor allem ein Inselreich. Frische, jodhaltige Seeluft begleitet alle Ihre Ausflüge und Unternehmungen. Wer baden möchte, sollte immer den Wechsel von Ebbe und Flut im Auge behalten. Bei einer geführten Wattwanderung können Sie das Naturschauspiel im Weltkulturerbe Wattenmeer mit allen Sinnen selbst erleben.

Vom Luftkurort Niebüll aus starten Sie in Ihrem Hundeurlaub auf die Geestinseln Amrum, Föhr und Sylt oder zu den Halligen. Auch Dagebüll als anerkannter Erholungsort öffnet Ihnen das Tor zur nordfriesischen Nordseeküste – verbringen Sie Ihren Tag am Nordseestrand oder starten Sie zu Tagestouren auf eine der Halligen. Spüren Sie im Urlaub mit Hund dem Gefühl nach, wie es wohl sein muss, so ungeschützt und den Launen der Nordsee ausgeliefert zu leben.

Die nordfriesischen Halligen: Langeneß, Hooge, Oland, Gröde, Habel, Norderoog, Nordstrandischmoor, Süderoog und Südfall 

Pellworm ist sagenumwoben. Die drittgrößte Insel Nordfrieslands wurde durch Sturmfluten von Nordstrand abgetrennt; die Hafenstadt Rungholt ging im Januar 1362 unter und es entstand die Insel Strand. Seit Anbeginn der Besiedlung kämpfen die Bewohner mit dem Bau von Deichen darum, Land zu gewinnen und in den Kögen zu halten. 

Lesetipp: Den Kampf der Nordfriesen mit dem Meer hat unter anderem Theodor Storm in seiner Novelle „Der Schimmelreiter“ eindrucksvoll umgesetzt.

Auch die Hamburger Hallig und die Felseninsel Helgoland gehören zu Nordfriesland und sind einen Ausflug wert.

Nordfriesische Kleinode – kleine geschichtsträchtige Städte, Kunst und Natur

Wer Nordfriesland hört, denkt erst einmal an Deiche und Schafe, flache Küstenlandschaften mit vielen Windrädern. Und gerade für den Urlauber mit Hund. Aber in Nordfriesland gibt es viel mehr als Meer – sehen Sie in Ihrem Urlaub mit Hund einmal genau hin! 

In Niebüll können Sie in einem 300 Jahre alten Friesischen Bauernhaus typisch friesische Kultur und Lebensart kennenlernen oder das Werk des Künstlers Richard Haizmann. In Seebüll steht das einstige Wohnhaus Emil Noldes – heute gehört es der gleichnamigen Stiftung, die sein Werk, original möblierte Wohnräume und seinen Blumengarten der Öffentlichkeit öffnet.

Auch die Städte Nordfrieslands Garding, Husum und Tönning sind im Hundeurlaub einen Ausflug oder einen Aufenthalt wert. Genießen Sie das bunte Treiben und kaufen Sie frisch gefangene Krabben direkt am Hafen. Wenn Sie im Frühling nach Nordfriesland kommen, sollten Sie unbedingt einen Blick auf die Husumer Krokusblüte im Garten des Husumer Schlosses werfen – das lila Blütenmeer wild wachsender Krokusse ist einzigartig in Europa.

Nordisch nordfriesisch unterkommen im Urlaub mit Hund

Wenn Sie auf der Suche nach dem idealen Feriendomizil für Ihren kommenden Hundeurlaub sind – in Nordfriesland auf den nordfriesischen Inseln oder in einem der idyllischen Städtchen entlang der nordfriesischen Nordseeküste finden Sie jede Menge tolle Unterkünfte. Direkt an der Nordseeküste, hinterm Deich, auf Höfen oder Kögen, von Wind und Wasser umgeben, mit viel Freiraum für Mensch und Vierbeiner. 

Tipp: Die Ferienwohnung oder das Ferienhaus in Nordfriesland mit Hund rechtzeitig buchen! Urlaub in Deutschland wird immer beliebter, gerade auch mit Hund, und viele Unterkünfte sind früh ausgebucht.

Hunde sind auf den Nordfriesischen Inseln herzlich willkommen!

Buchen Sie jetzt eine hundefreundliche Ferienwohnung, ein haustierfreundliches Ferienhaus oder Hotel für den Urlaub mit Hund in Nordfriesland!
Ihnen fehlen Informationen? Wenn Sie weitere Fragen haben – nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und sprechen Sie uns an.