Landseer

Land

Deutschland/Schweiz

Größe

Rüde 72 – 80 cm, Hündin 67 – 72 cm

Augen

Mittelgroß, braun mit mandelförmigen Augenlidern, freundlicher Ausdruck.

Haartyp

Lang außer am Kopf, glatt, enganliegend, fein mit Unterwolle und Deckhaar.

Haarkleidearten

Weiß als Grundfarbe mit ungleichen schwarzen Flecken an Körper und Kruppe. Hals, Brust, Front, Beine und Rute sollen weiß sein. Schwarzer Kopf.

Landseer

Beschreibung

Der Landseer ist eine ziemlich junge Rasse, sie gab bei der Entstehung zu großen Diskussionen Anlaß. Um 1930 beschloß man in Deutschland, die Zahl der weiß-schwarzen Neufundländer zu vergrößern. Dies geschah durch Einkreuzung u. a. des Pyrenäen Berghundes. Man erhielt dabei einen großen weiß-schwarzen Hund, der leichter und hochläufiger war als der Neufundländer und ein völlig anderes Erscheiungsbild aufwies. In den sechziger Jahren erhielt man dann einen reinrassigen Hund, was aber zur Folge hatte, daß man bei der FCI einen offiziellen Standard beantragte, der jedoch nicht ohne weiteres akzeptiert wurde. Der Rassename war dann >>Landseer, kontinentaler Typ<<. Die Rasse hat mit dem Neufundländer nichts zu tun. Sie kommt sowohl in Skandinavien als auch auf den Kontinenten recht selten vor.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0ibGFuZHNlZXJzIGRhbnMgbGUgdmVudCIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iOTAwIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1dIV0pqbVRMY29JP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnJlbD0wJmVuYWJsZWpzYXBpPTEmb3JpZ2luPWh0dHBzJTI1M0ElMjUyRiUyNTJGd3d3LmZlcmllbi1taXQtaHVuZC5kZSZjb250cm9scz0xIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Landseer - Züchter

Sie möchten hier als Züchter eingetragen sein? Dann nehmen Sie einfach per Formular Kontakt zu uns auf.